Faustball: 2. Liga Hallenmeisterschaft

13. Februar 2008 / Faustball

An der Schlussrunde vom Sonntag, 10. Februar konnte man dank drei Punkten sich für die Finalspiele qualifizieren, welche die Plätze 1-3 unter sich ausmachten.

Da heute dem Satus Roggwil kein Kraut gewachsen war und die beiden anderen Mannschaften als Verlierer vom Platz mussten, entschied das Spiel TSV Bern gegen den STV Roggwil um Platz 2.
Nachdem der STV Roggwil den ersten Satz für sich entschied und im zweiten Satz einen Satzball nicht verwerten konnte, verlor man ein hartumkämpftes Spiel.

Die Spieler des STV Roggwil erreichten somit in Ihrer ersten Hallensaison bereits den dritten Platz.

Kommentar verfassen

X
%d Bloggern gefällt das: