Hallenmeisterschaft 2013/14

27. Februar 2014 / Faustball

Die Hallensaison wurde mit der 2. Liga Schlussrunde im März in Herzogenbuchsee abgeschlossen.

FB Roggwil 1 das in der 1. Liga am Start war, konnte die Finalrunde der besten 4 Teams bestreiten und sich berechtigt Hoffnungen auf eine Medaille machen. Der Start gelang gegen den Titelfavoriten aus Neuendorf sehr gut und man vermochte lange mitzuhalten. Leider fehlten im entscheidenden Satz der letzte Wille und das nötige Glück, um das Spiel für sich zu entscheiden. In den beiden nächsten Spielen gegen Kirchberg und Deitingen verlief es leider ähnlich, so dass am Ende wie letztes Jahr der undankbare 4. Platz heraus schaute. Trotz diesem 4. Platz kann man aber mit den Spielen zufrieden sein und hat sicher einen weiteren Schritt nach vorne gemacht.

Rangliste 1. Liga
1.       FB Neuendorf 2
2.       FB Kirchberg 1
3.       TSV Deitingen
4.       FB Roggwil 1
5.       FB Burgdorf
6.       BTV Basel
7.       SATUS Basel NS
8.       TV Olten 2
 
FB Roggwil 2 spielte in der 2. Liga. Nachdem die letzte Saison so ziemlich in die „Hose“ ging, waren die routinierten
Spieler auf wieder Gutmachung aus. Dies gelang ihnen mit dem 2. Rang in der Vorrunde, trotz Verletzungspech, hervorragend. An der Finalrunde in Herzogenbuchsee waren dann einige Stammspieler abwesend. Trotzdem konnte mit vereinten Kräften noch ein Podestplatz erkämpft werden. Der 3. Schlussrang ist für die beteiligten Spieler der verdiente Lohn für die harten Trainings.
 
Rangliste 2. Liga
1.       FBV Ostermundigen
2.       MR Bärau
3.       FB Roggwil 2
4.       MR Trubschachen
5.       MTV Herzogenbuchsee
6.       MR Sumiswald
7.       FB Kirchberg 2
8.       MR Heimiswil
 
Diverse Turniere bereicherten unsere Hallensaison. So auch der Turnierhöhepunkt in Samedan. Der Mehrtägige Ausflug wurde zu einem tollen Vereinsevent und das sehr gut besetzte 1. Ligaturnier konnte mit einem 2. und 3. Platz von 7 Teams  beendet werden.
 
 
Ausblick Feldsaison und frühes aus im CH-Cup
 
Nach der Saison ist vor der Saison. Bereits wird wieder kräftig für die Feldsaison trainiert, die mit dem Turnier vom
12. April in Neuendorf begann. Danach ging es für unsere erste Mannschaft mit der Schweizercup-Partie vom 23. April gegen Oberflachs Schlag auf Schlag weiter.
Bereits zum zweiten Mal hintereinander konnte FB Roggwil nun am Schweizercup mitspielen. Mit dem Männerteam aus Oberflachs als Gegner, musste man in der 1. Rundein den Aargau reisen. Der starke Gegner startete jeweils mit einem 3:0 in die Sätze. Die Roggwiler wussten, dass Sie nur mit einer top Leistung eine Runde weiter kommen würden.
Im ersten Satz war es noch ein Abtasten und der Satz ging deutlich mit 11:5 an Oberflachs. Danach war man bereit und konnte die nächsten 3 Sätze für sich entscheiden. Leider brach der Spielfluss danach ab und mit zwei deutlichen Satzgewinnen konnten die Oberflachser das Spiel zum 3:3 ausgleichen. Ein paar Umstellungen im Spiel der Roggwiler brachte wiederum die Wende zum 4:3. Nun fehlte etwas die Cleverness und Kraft um das Spiel zu entscheiden. Nach über 2 Stunden Spielzeit verloren die Roggwiler den Match schlussendlich mit 4:5. Somit ist das Schweizercup-Abenteuer auch für diese Saison bereits früh beendet.
Laut dem Trainer Peter Reber, hat uns die Vorbereitung aufzeigt, wo wir stehen und was noch zu korrigieren ist, damit wir Anfang Mai optimal vorbereitet in die 2. Saison der 1. Liga starten können. Nachdem man im letzten Jahr erst in der Barrage den Ligaerhalt sicherstellen konnte, ist das Saisonziel dieses Jahr definiert. Den Ligaerhalt in der regulären Spielzeit sichern und sich in der 1. Liga festigen.
Auch unsere zweite Mannschaft wird Mitte Mai mit der Berner-Cup Partie in die Feldsaison starten und an diversen Turnieren ihr Können unter Beweis stellen.
 
Infos und Resultate wie immer unter:
tvroggwil.chswissfaustball.ch / tvroggwil.chfaustball-bern.ch / fbroggwil.ch

Kommentar verfassen

X
%d Bloggern gefällt das: