Erfolgreiche Jugi Roggwil in den nationalen Juniorenleichtathletikmeetings

12. September 2016 / Knabenriege

Am 21. August 2016 fand In Thun der Kantonalfinal des UBS Kids Cup statt. Nachdem sich die drei Jugeler der Jugi Roggwil, die Brüder Lukas und David Grogg sowie Adrian Kurt,  in den Regionalausscheidungen souverän für den Kantonalfinal qualifiziert haben, galt es am Wettkampftag ernst. Es gelang den Jungs ihre gute Leistung abzurufen und so schafften es David Grogg (Kategorie Jahrgang 2004) und Adrian Kurt (Kategorie Jahrgang 2003) mit dem 14. beziehungsweise 16. Platz unter die Top 20. Auch Lukas Grogg, der in der Kategorie Jahrgang 2007 startete, erreichte mit dem 25. Schlussrang ein beachtliches Resultat.

Die Disziplinenresultate der 3 Teilnehmer:

David Grogg: Lukas Grogg: Adrian Kurt:
Sprint: 9.15s 9.91s 9.48s
Weitsprung: 4.07m 3.20m 3.96m
Ballweitwurf: 35.65m 20.68m 40.39m

Wer sich die Sprints noch ansehen möchte, kann das unter folgendem Link tun:

Lukas Grogg hatte in diesem Spätsommer noch einen weiteren Kantonalen Final zu bestreiten: Dank seiner guten Zeit am „Schnäuschte Oberaargauer“ qualifizierte er sich für den Sprintfinal vom 4. September in Langnau. Mit seiner Zeit von 8.70 Sekunden über 50 Meter verpasste er den Sprintfinal nur knapp um 4 Hundertstel (!). Der 13. Rang ist trotzdem ein sehr gutes Resultat.
Weitere erfolgreiche Juginews gibt es von Jan Geiser. Dieser qualifizierte sich ebenfalls am „Schnäuschte Oberaargauer“ in Langenthal für den 1‘000m-Kantonalfinal in Lyss. Dort erreichte er mit einer Zeit von 3 Minuten und 50 Sekunden in der Kategorie Jahrgang 2006 den guten 13. Rang.
Die Jugileiter und die gesamte Jugi Roggwil gratulieren den Athleten zu ihren sehr guten Leistungen. Auch im Winter trainiert die Jugi Roggwil zwischen 18.00-19.00 Uhr (1.-6. Klasse) und 19.00-20.00 Uhr (7.-9. Klasse).

Alle sportbegeisterten Jungs sind gerne Willkommen.

Kommentar verfassen

X
%d Bloggern gefällt das: