Korbballmeisterschaft NLB – 2. Runde

21. Mai 2019 / Korbball STV
Korbballmeisterschaft NLB – 2. Runde

Am Samstag, 18. Mai 2019 fand die 2. Korbballrunde der diesjährigen Saison in Ramsen im Kanton Schaffhausen statt. Die Spiele sollten bereits vor einer Woche stattfinden, wurden jedoch aufgrund schlechten Wetters verschoben. Wir reisten noch ohne Punkte in die Ostschweiz, da wir an unserer Heimrunde in Roggwil mit einem Nuller in die Saison gestartet waren. Daher ging es nun darum, die ersten Punkte der Meisterschaft einzufahren.
Im ersten Spiel hiess der Gegner Wikon aus dem Kanton Luzern. Es war lange ein Duell auf Augenhöhe. Am Schluss hatten beide Teams die Chance auf den Sieg, vergaben jedoch die Möglichkeiten und so lautete am Schluss das Resultat 7:7 Unentschieden.
Der nächste Gegner war Erschwil. Erschwil stieg letzte Saison zusammen mit uns in die Nationalliga B auf und war somit ein Gegner, der schlagbar war. In der ersten Halbzeit entwickelte sich diese Partie dann auch zu einem spannenden Duell und es stand zur Mitte des Spieles bereits 8:8. In der zweiten Halbzeit war allerdings der Wurm drin und man erzielte nur noch 2 Körbe. Das war natürlich zu wenig und so gingen wir mit 10:13 als Verlierer vom Platz.
Im letzten Spiel des Tages hiess unser Gegner Meltingen auch aus dem Kanton Solothurn. Dieses Spiel entwickelte sich zu einem wahren Schützenfest und man gewann am Schluss deutlich mit 18:12. In diesem Spiel kamen vor allen unsere offensiven Qualitäten zum Ausdruck. Mit diesem Sieg konnten wir die rote Laterne in der Meisterschaft abgeben und sind nun auch resultattechnisch in unserer ersten Nationalliga B Saison angekommen.

Kommentar verfassen

X
%d Bloggern gefällt das: