Geräteturnen // Kategorie

Archiv nach Kategorie
13 Aug

Wir suchen per sofort eine/n bewegungsfreudige/n und aufgestellte/n Leiter/in für die Sparte Jugend oder GETU im Damenturnverein Roggwil.

 

Suchst du eine neue Herausforderung, hast Freude an Bewegung und einen herzlichen Umgang mit Kindern?

 

Fühlst du dich angesprochen?

 

Gerne liefern wir dir noch weitere Informationen.

 

Bitte melde dich bei der Hauptleiterinnen Jugend:

Sofie Ammann und Mirjam Kurt, E-Mail: jugi.roggwil@outlook.com

 

Oder bei der Hauptleiterin GETU:

Melanie Ammann, E-Mail: mele_carhartt@hotmail.com

 

Wir freuen uns auf dich!

 

Damenturnverein Roggwil

14 Jun

Wir suchen per sofort eine/n bewegungsfreudige/n und aufgestellte/n GETU-Leiter/in im Damenturnverein Roggwil.

Suchst du eine neue Herausforderung, hast Freude an Bewegung und einen herzlichen Umgang mit Kindern?

Fühlst du dich angesprochen?

Gerne liefern wir dir noch weitere Informationen.

Bitte melde dich bei der Hauptleiterin GETU:

Melanie Ammann, E-Mail: mele_carhartt@hotmail.com

Wir freuen uns auf dich!

Damenturnverein Roggwil

23 Jun

Gymnastik zu Zweit

11390186_910851552305892_2539983664402296596_n11390186_910851552305892_2539983664402296596_n

Geräteturnen K6

10421493_910876518970062_8627140723069416387_n10421493_910876518970062_8627140723069416387_n

Das erste Wochenende wurde erfolgreich abgeschlossen. Die ersten Medaillen sind erturnt worden. Herzliche Gratulation.

Hier die Gesamtrangliste über Turnwettkampf, Geräteturnen, Leichtathletik und Gymnastik:

Gesamtrangliste 13.06.2015

Auch das zweite Wochenende gehört bereits der Vergangenheit an.

Am Samstag 20. Juni standen über 80 Turnerinnen und Turner von unseren Turnvereinen in ihren Vereinswettkämpfen im Einsatz.

1-teiliger Vereinswettkampf Frauen/Männer
1. Rang DTV Roggwil mit einer Note von 9.36 im F&F
FrauenMänner_1teilig_FTA_FTK

3-teiliger Vereinswettkampf Aktive
14. Rang TV Roggwil mit einer Note von 26.07
Aktive_3teilig_1ST

3-teilier Vereinswettkampf Frauen/Männer
15. Rang TV Roggwil mit einer Note von 23.01
FrauenMänner_3teilig_2ST
Am Sonntag 21. Juni durfte das Gymnastik Kleinfeld Team auch noch an den Schlussvorführungen mitturnen.

Allen Turner und Turnerinnen herzliche Gratulation zu euren Leistungen. Und ein grosses Dankeschön an unsere Leiter und Kampfrichter.

23 Apr

Montag: Haben wir Ringen und Boden geturnt. Die Leiter haben uns in Gruppen eingeteilt: die Grossen waren zusammen und die Kleinen waren zusammen. Den Grossen wurde die Möglichkeit geboten neue Elemente wie Auskugeln, Einkugeln und anderes zu lernen. Immer um 10.00 Uhr gab es ZNÜNI. Am Montag brachte es Ruedi. Es gab TESSINERLI und SCHOGGISTÄNGELI mit EISTEE und ÄPFEL!!!!!!!!

Nach der Pause haben wir VGT Programm geturnt. Um 11.45 wurde weggeräumt.

21 Apr

Vom 18. bis 21. April führte das Getu Roggwil eine Trainingswoche durch. Ca. 20 Turner/Innen nahmen an der Trainingswoche teil. Die jüngste Turnerin war gerade mal fünf Jahre alt, die älteste Turnerin war 23 Jahre alt, gleichzeitig aber auch noch Leiterin. Man übte fleissig für die Kantonalmeisterschaft am 21.-22. Mai in Thun, aber auch ein wenig für die Turnervorstellung im November. (12./13./16./19. Nov.)
Wir begannen immer um 08.30 Uhr in der Turnhalle Hofstätten. Um 10.00 Uhr bis 10.15 Uhr gab es eine kleine „Znünipause“ , wobei das Znüni von den Leitern spendiert wurde. Um 10.15 Uhr wärmten wir uns in der Halle mit einem kurzen Sitzball wieder auf. Am Montag turnten wir an den Schaukelringen und am Boden, am Dienstag nochmals an den Schaukelringen und übten den Sprung. Am Mittwoch trainierten wir am Reck und übten nochmals den Sprung. Am Donnerstag gab es für die Turner/Innen eine Überraschung! Zuerst wurden wir in zwei Gruppen aufgeteilt.(K1 und K2-K5) Die Turner/Innen des K1 durften zuerst auf das Riesentramp! Die Turner des K2-K5 turnten unterdessen am Barren, die K2-K5 Turnerinnen am Stufenbarren. Die vier Leiter/Innen brauchte es sicherheitshalber beim Riesentramp, darum bekamen wir am Barren Unterstützung durch die frühere Leiterin Andrea Spichiger. Um ca. 09.30 Uhr wechselte die ganze Sache. Gegen den Schluss übten ein paar Turner/Innen für das gemeinsame Turnwochenende des DTV + STV Roggwil vom 22.-24. April . Um ca. 11.15 Uhr machten wir noch ein paar Spiele, danach folgte die Überraschung: Alle Turner/Innen wurden von der Familie Jost zum Essen eingeladen, wofür wir uns nochmals bedanken. Es gab feine Ravioli und Salat. Um 13.30 Uhr wurden die Turner/Innen abgeholt oder gingen nachhause.
Die Trainingswoche ging leider viel zu schnell zu Ende, es gab glücklicherweise keine Unfälle, nur ein paar „Blotere“ an den Händen. Wir möchten den Leiter/Innen Denise Schönenberger, Rudolf Jost, Sonja Hegi, Fabienne Beck und Andrea Spichiger herzlich danken, dass sie sich für uns Turner/Innen Zeit genommen haben!

Jenny Gehriger

13 Mrz

Früh morgens um 8:00 Uhr wärmten sich die ersten schon auf, für den bevorstehenden Frühlingswettkampf 2005 in Roggwil. Um 10:00 Uhr startete die erste Abteilung. Am Start für Roggwil war Jost Mischa in der Kategorie K 4 der schlussendlich, nach einer verpatzen Bodenübung, noch auf dem 5. Rang landete. Ebenfalls in der ersten Abteilung starteten
Ulrich Simi und Jost Aljoscha. Ulrich Simi beendete den Wettkampf auf dem 27. Rang und Jost Aljoscha auf dem 26. Rang.
Nach dem „ Zmidag „ griffen dann Hegi Sonja, Jost Larissa und Denise Schönenberger, in der Kategorie K 5 ins Wettkampfgeschehen ein. Für alle drei war es der erste Wettkampf in dieser Kategorie wo die Bestplatzierte
Hegi Sonja den 37. Rang erreichte. Knapp dahinter waren Jost Larissa auf dem 40. Rang und Denise Schönenberger auf dem 42. Rang, jeweils mit einem knappen Rückstand von 0.65 Punkten b.w. 0.90 Punkten. Hier mit war der erste Wettkampftag für die Roggwiler Turner und Turnerinnen beendet.
Am Sonntag morgen starteten dann Kappenthuler Thida und Schönenberger Tamara in der ersten Abteilung. Sie belegten in der Kategorie K 2 den 51. Rang ( Schönenberger Tamara) und den 66. Rang für Thida Kappenthuler.
In der zweiten Abteilung starteten Gehriger Jenny und Born Stephi zum ersten Mal in der Kategorie K3. Sie belegten die knapp auseinander liegenden Plätze 51. ( Jenny Gehriger ) und 55. (Born Stephi ). Hiermit war auch der zweite Wettkampftag für ein paar Roggwiler Turnerinnen und Turner zu Ende. Die Anderen ( der grösste Teil ) war immer noch im Einsatz ( „Notentäfele“, Festwirtschaft usw.).
Dank diesen fleissigen Helfern glückte das ganze Frühlingswettkampfwochenende, hiermit danken wir vom Getu- Team allen Helferinnen und Helfern ganz herzlich, ohne euch hätte solch ein geiles Wochenende gar nicht erst entstehen können. MERCI

 

Mischa u. Ruedi Jost

X