Home - Berichte & Resultate Riegen - Gymnastik - Schweizermeisterschaften Gymnastik Einzel und zu Zweit in Bad Ragaz 2017
Turnfestsieg in Reichenbach

Schweizermeisterschaften Gymnastik Einzel und zu Zweit in Bad Ragaz 2017

Projekt TV Gelterkinden / DTV Roggwil – Gymnastik zu Zweit

Nach der sehr erfolgreichen Saison bei den Aktiven (3. Platz am Chläggi-Cup, Turnfestsieger am OTF in Reichenbach und 2. Platz am Rothrister-Cup) findet am Sonntag, 24.09. der Höhepunkt statt – Die Schweizermeisterschaften im Gymnastik Einzel und zu Zweit in Bad Ragaz!

Anreise am Samstag, 23.09. – Übernachtung in Landquart

Sonntag, 24.09. – Wettkampftag

05:30 Uhr: Tagwache, Duschen, zwei Kafis und dann ab nach Bad Ragaz.

06:45 Uhr: Anmeldung Wettkampf (Verspätetes Eintreffen hat den Ausschluss aus dem Wettkampf zur Folge!).

07:15 Uhr: Einmarsch und Vorstellung der Turnenden vor den Zuschauern und WertungsrichterInnen, anschliessend Einturnen auf dem blauen Teppich (12x12m).

07:30-10:10 Uhr: Warten, Aufwärmen, die Gymnastik ein paar Mal geturnt, umziehen und im Bereitschaftsraum warten.

10:30 Uhr: als 63. von 72 Darbietungen sind wir endlich an der Reihe. Aufstellen und ohne Musikprobe beginnen wir mit unserem Programm. Etwas irritiert von der leisen Musik aber nicht weniger motiviert turnen wir unsere Gymnastik. Die Zuschauer unterstützen uns lautstark und die Musik wird doch noch aufgedreht 😉 Nach 3min15sek steht bereits die Schlusspose. Wir sind total Happy und mit einem super Gefühl verlassen wir die Bühne.

11:15 Uhr: Die fantastische Note von 9.53 reicht für den Finaleinzug!

12:00 Uhr: Mittagessen – Schnitzelbrot für Simon, Pommes Frites mit Ketchup und Mayo für d’Sändle 😉

15:27 Uhr: Einmarsch aller FinalteilnehmerInnen, welche namentlich dem Publikum sowie den Wertungsrichtern vorgestellt werden. Kurzes Einturnen.

16:00 Uhr: Als 7. Finalisten sind wir an der Reihe. Den letzten Auftritt in diesem Jahr geniessen wir in vollen Zügen.

17:00 Uhr: Einmarsch und Siegerehrung. Die Bronze- (Note 9.26) sowie die Silbermedaille (Note 9.40) gehen ins Tessin. Die goldene Medaille (Note 9.60) geht an TV Gelterkinden und DTV Roggwil. Somit sind wir unerwartet Schweizermeister im Gymnastik zu Zweit in der Kategorie 35+.

Die frisch gekürten SchweizermeisterInnen werden mit der Auszeichnung geehrt und die Nationalhymne bildet den Abschluss der Schweizermeisterschaften 2017.

18:30 Uhr: Nach einem langen, aber erfolgreichen Tag geht’s überglücklich nach Hause.

DANKE:

  • Allen Daumen- und Zehendrücker
  • Für die vielen Glückwünsche
  • Coach Kusi, der uns den letzten Schliff und „öppe no e Kick is Füdli“ verpasst hat 😉
  • Pascal à einfach für alles
  • Dem Bike-Team Muemetu (Chäschpu, Chrigu,Thömu u Willu) für die spontane Unterstützung vor Ort

Isch ou no interessant

Gelungene Vorbereitungswettkämpfe in der Sparte Gymnastik

Gym zu Zweit: 27. Chläggi-Cup in Wilchingen Am Samstag, 20. Mai zeigten Sandra Hochstrasser und …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

X