DTV // Tag

Archiv nach Tag
10 Dez

Wie sieht ein Samstagabend bei einer „normalen“ Familie aus? Was passiert im Wohnzimmer der Familie Trömp? Läuft im Fernseher einmal mehr nichts spannendes? Diese Fragen wurden in den Vorstellungen der Tunrvereine Roggwil am Wochenende vom 2. und 3. Dezember unter dem Moto „TV-Abend“ auf lustige Art und Weise beantwortet.
Die Kinder des ELKI eröffneten mit dem ersten Reigen zum „Sandmännchen“ die Show. Nach der Tagesschau, Meteo und dem Tatort, leisteten auch die Mädchen und Knaben der Jugi und des Geräteturnens einen Beitrag und verzauberten das Publikum unter anderem mit dem vom Klavier begleiteten Lied „Ewigi Liebi“. Natürlich durften auch nostalgische Momente nicht fehlen. So versetzten die Frauen des FTV und die Männer der MR das Publikum mit ihren alten Klassikern ein bisschen zurück in die Vergangenheit. Mit den Beiträgen zum Mega Blockbuster und den Benissimo-Friends wurde die Show abgerundet.
Wiederum konnten einige TurnerInnen für ein paar Theaterrollen oder als Akteure in einem der vielen Videos motiviert werden. Mit viel Witz und schauspielerischem Können wurde den Zuschauern dadurch zwischen den Reigen das eine oder andere Schmunzeln und herzhafte Lachen entlockt.
An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön den Zuschauern, ReigenleiterInnen, Zwischentextverantwortlichen und Zwischentextsprechern, Video-Akteuren, Bühnenbauern, Lichtverantwortlichen, Turnerinnen und Turnern, dem OK und allen Helfern, die zum Erfolg des TV-Abends beigetragen haben.

no images were found

19 Jan

Am 18. Januar diese Jahres fand unsere Hauptversammlung im Restaurant Bären statt. Mal etwas neues, denn die Anordnung des Vorstandtisches war gerade spiegelverkehrt.
 
Pünktlich um 19.30 wurde die Versammlung eröffnet. Die Traktandenliste umfasste 18 Punkte, welche behandelt werden mussten. Das vergangene Jahr war für uns ein schwieriges. Sage und schreibe 12 Austritte mussten wir verzeichnen. Denen gegenüber standen immerhin 3 Neueintritte.
Die TK-Chefin Sandra Trachsel präsentierte das Tätigkeitsprogramm für das laufende Jahr. Es ist einiges los 2013, dazu gehören auch die zentrale Turnfahrt sowie unsere Turnervorstellung. Beide Anlässe werden wir zusammen mit dem STV durchführen. Aus turnerischer Sicht ist die Teilnahme am Eidgenössischen Turnfest ganz klar das Highlight.
Unsere Kassierin Sonja Kaz präsentierte die Jahresrechnung 2012 der Versammlung. Das vergangene Jahr schloss mit einem Defizit ab, jedoch weniger gross, als budgetiert. Weiter wurde das Budget 2013 erläutert.
 
Da wir seit 2012 unseren Vorstand noch immer nicht komplett besetzen konnten, haben wir uns entschieden der Versammlung eine Statutenäderung vorzuschlagen. Nach einigen Meinungsäusserungen gingen wir zur Abstimmung über. Trotz ein paar Gegenstimmen wurde unser Vorschlag angenommen.
 
Im TK haben Sonja Krähenbühl als Vize-TK-Chefin und Dominique Kohler als Verantwortliche Administration demissioniert. Neu wurden Melanie Ammann als Nachfolgerin von Sonja und Irene Frei als Nachfolgerin von Dominique gewählt. Wir wünschen viel Freude im neuen Amt. Für weitere 2 Jahre durften wir Irene Grogg als Rechnungsrevisorin wählen. Im Vorstand waren keine Veränderungen zu verzeichnen.
 
Viel Freude bereitete uns das Traktandum Ehrungen und Auszeichnungen. Sandra Wälchli wurde für 15 Jahren Mitgliedschaft zu Freimitglied ernennt. Renate Glur, Andrea Friedli-Lüdi wurden für 20 Jahre, Heidi Christener und Rosmarie Hug für 40 Jahre und Grety Huber für 50 Jahre Vereinstreue geehrt.
Besonders gefreut haben wir uns, dass wir Alexandra Grütter und Irene Frei zu Ehrenmitgliedern ernennen durften. Natürlich wurden auch dieses Jahr die fleissigen Turnerinnen mit einem Löffeli belohnt. 5 Stück durfte unsere TK-Chefin verteilen.
 
Die OK-Präsidentin der zentralen Turnfahrt 2013 sowie der OK-Präsident des Turnfestes 2014 informierten anschliessend noch über die bevorstehenden Anlässe, respektive deren Planung.
 
An dieser Stelle bedanke ich mit im Namen des Vorstands für das uns entgegengebrachte Vertrauen!

X