DTV Winterplousch

17. Februar 2013 / DTV Roggwil

Langlaufen im Salwideli (Sörenberg) Am Samstag 9. Februar um 8:30 Uhr machte sich die grosse Gruppe von 15 Turnerinnen auf den Weg nach Sörenberg. Alle wollen „etwas Neues ausprobieren“! Trotz des reichlichen Schneefalls kamen alle 4 Autos kurz vor 10 Uhr heil in Sörenberg an. Die Zeit reichte uns noch für eine Stärkung im Restaurant Alpenrösli. Um 10:45 Uhr mussten wir gleich nebenan im Sportgeschäft Felder die Langlaufschuhe anprobieren. Anita Schnider holte uns dort ab, und entschuldigte sich dass ihr Mann Pius nicht wie abgemacht erschienen ist. Denn Pius musste notfallmässig zum Zahnarzt und kann sich nicht / (darf sich nicht!) körperlich betätigen… So haben sie ihren Sohn David, kurzfristig engagiert um unserer Gruppe Langlaufunterricht zu erteilen. Auf dem Rischli Parkplatz war der nächste Treffpunkt. Nun waren auch Pius und David da. Da die Strasse zum Restaurant Salwideli nicht schneefrei war, begann die Challenge, wie wir die Strasse hoch kommen. An einem Auto wurden die Schneeketten montiert, beim VW Beetle, meinte Pius, er würde hochfahren, das Auto ist voll und ganz wintertauglich (wollte er einfach mal Beetle fahren???) Die restlichen Turnerinnen konnten mit David und Antia hochfahren. Durch meterhohe Schneewände fuhren wir zum Restaurant Salwideli, einfach traumhaft!
Als wir fertig angezogen waren, wurden die Skis und Stöcke verteilt. Ohne grosse Probleme konnten wir die Ski anschnallen.
Pius führte trotz „Handicap durch die zahnärztliche Behandlung“ eine Gruppe durch den Unterricht. Die anderen beiden Gruppen wurden von Anita und David geleitet.
Trotz dem Schneetreiben war es wunderschön auf der Loipe. Wir lernten verschiedene Stocktechniken (Doppelstockschub, Doppelstockschub mit Zwischenschritt, Diagonalschritt…), Bremsen und Abfahrtfahren. Der eine oder andere Sturz hinter lies keine Verletzungen, denn im lockeren Neuschnee stiess man sanft auf die Loipe.
Am Schluss des Unterrichts liefen wir noch eine Stafette. Sicherlich kamen dabei alle ins Schwitzen.
Zurück beim Restaurant posierten wir noch für ein Gruppenfoto. Anschliessend kamen alle wieder heil nach Sörenberg runter. Im Peter`s Tea Room genehmigten wir uns noch ein Zvieri (holten das Mittagessen nach) und liessen den Winterplouschtag ausklingen!

Sandra Trachsel

no images were found

Kommentar verfassen

X
%d Bloggern gefällt das: