Winterplousch DTV

17. Februar 2019 / DTV Roggwil
Winterplousch DTV

Am Samstagmorgen trafen sich 8 muntere Turnerinnen um gemeinsam den Winter zu geniessen. Pünktlich um 08.15 Uhr fuhren wir los, Ziel war der Weissenstein.

Die eine Hälfte war ausgerüstet zum Winterwandern, die andere zum Schlitteln. Bei der Talstation der Weissenstein Seilbahn angekommen dann die Ernüchterung für die Schlittlerinnen. Das wunderbar schöne und milde Wetter setzte der Schlittelpiste dermassen zu, dass wir wohl den Schlitten mehr getragen hätten als auf im hinunter zu sausen. Nun gut, was jetzt?

Erstmal gemütlich auf dem Weissenstein einen Kaffee geniessen und einen neuen Plan schmieden war angesagt. Das hört sich einfacher an, als es war. Da sich das Hotel Weissenstein im Umbau befindet, wird auf der Aussichtsterrasse eine Art Imbisswagen bewirtschaftet. Leider wurde dessen Betrieb erst später am Vormittag aufgenommen… Nächste Option: das Seilbahn-Beitzli in der Bergstation. Überrascht vom grossen Besucheransturm (unsere Gruppe) um diese Zeit, dauerte das Zubereiten der Heissgetränke einen Moment.

Endlich ausgestatten mit allerlei koffeinhaltigen Getränken ging es zurück auf die Aussichtsterrasse. Herrlich dieser Ausblick!

Kurzerhand entschlossen sich die ehemaligen Schlittlerinnen sich den Wandervögeln anzuschliessen. Gemeinsam ging es dann auf in Richtung Balmberg. Da aber die Temperaturen in der Nacht nach wie vor tief waren, mussten wir wirklich gut Acht geben um auf dem zum Teil gefrorenen Weg nicht auszurutschen. Unsere jüngsten Teilnehmerinnen liessen es sich nicht nehmen und packten geschwind einen Plastiksack aus ihren Rucksäcken, setzten sich drauf, und kamen so doch noch in den Genuss von ein paar Metern Schlittelplausch. Auf dem Balmberg angekommen stärkten wir uns liessen uns so richtig die Sonne ins Gesicht scheinen. Mit fortgeschrittener Zeit kam doch langsam der Hunger auf. So beschlossen wir den Rückweg anzutreten und uns in der Bergwirtschaft Sennhaus ein feines Mittagessen zu gönnen. Doch dies wollte verdient sein. Mussten wir doch durch den mittlerweile weichgewordenen Schnee stapfen und uns den Weg regelrecht erkämpfen. Auf der Terrasse bei gutem Essen, em ne Bierli sowie guten Gesprächen liessen wir unseren Ausflug ausklingen.

Tämi, Danke fürs Organisieren!

Kommentar verfassen

X
%d Bloggern gefällt das: