FTV und MR am Verbandsturnfest Oberburg

27. Juli 2012 / FTV Roggwil, MR Roggwil

Erstmals nahmen der Frauenturnverein Roggwil die Männerriege STV gemeinsam an einem Turnfest teil. Das Ziel der „Fusion“ sollte der Start in der 1. Stärkeklasse, also mit mindestens 30 Turnerinnen und Turnern, sein. Die Anmeldungen bei den beiden Verantwortlichen Ernst Meyer und Käthi Steiner gingen denn auch zahlreich ein und so starteten wir Anfang Mai jeweils Donnertag- und Freitagabend mit den Trainings. Leider konnten die Gruppen selten bis gar nie in der Originalbesetzung trainieren, da der Turnbesuch vor allem bei der Männerriege sehr zu wünschen übrig liess. Zudem mussten die Gruppen durch verletzungsbedingte Ausfälle auch immer wieder neu zusammengestellt werden und bis zuletzt noch durch „Kanadier“ ergänzt werden.
Wir reisten am Samstagmorgen zusammen mit den Aktiven per Zug nach Oberburg, wo wir uns einen der begehrten Schattenplätze sichern konnten. Bei schon ziemlich heissen Temperaturen begannen die 6 Einzelturner ihren Wettkampf. Mit zum Teil sehr guten Resultaten in den Disziplinen Basketball, Kugelstossen und Unihockeyslalom erkämpften sich 4 von Ihnen die begehrte Auszeichnung. (Resultate an Schluss des Berichts)
Nun begann für alle der 3-teilige Vereinswettkampf im Fit und Fun. Das Einlaufen hinterliess bereits bei allen grossen Schweissperlen auf der Stirne, war das Thermometer doch schon jenseits der 30° Marke angelangt. Mit 31 TurnerInnen, der letzte verletzungsbedingte Ausfall passierte am Turnfest, konnten wir in der 1. Stärkeklasse auflaufen. Leider setzte sich am Turnfest fort, was sich in den Trainings abgezeichnet hatte. Mit zu Teil groben Schnitzern und Abstimmungsproblemen endete FF1 (Fussball-Korb/Intercross) Wir hofften auf eine Steigerung im FF2 (Ballkreuz/Unihockey), aber auch hier erreichten wir keine Note über 9. Sollte ausgerechnet FF3 mit dem anstrengenden Moosgummiring und Tennisball/Rugby die Wende zum Guten bringen? Leider nein, auch hier schlichen sich diverse Fehler ein. Ziemlich auf den Felgen genehmigten wir uns auf dem Wettkampfplatz nach all dem Mineralwasser ein kühles Blondes, welches wir uns sicher verdient hatten. Bis zum Nachtessen hatten wir noch Zeit und verbrachten diese in einer wunderbaren Gartenbeiz unter schattenspendenden Bäumen.

Frisch geduscht machten wir uns auf den Weg in die Festhütte, um das gemeinsame Nachtessen zu geniessen. In der Zwischenzeit war ein kurzes Gewitter über Oberburg hinweggezogen, was auf die Temperatur keinen grossen Einfluss hatte, dem Boden des Festgeländes jedoch ziemlich zusetzte. In guter Stimmung verbrachten diejenigen, welche übernachteten, den Abend in der Festhütte oder unter freiem Himmel.
Nach einer mehr oder weniger langen Nacht begrüsste uns am Sonntagmorgen ein trüber, wolkenverhangener Himmel und zwischendurch regnete es ziemlich stark. Die beliebten Schlussvorführungen mussten darum leider ins Schlechtwetterzelt verlegt werden. Die unterhaltsamen Beiträge wurden durch den Auftritt der Gymnastik-Kleinfeldtruppe des STV Roggwil unter Mitwirkung von über sechzig Mitglieder der Turnvereine Roggwil, welche Reklame für das Verbandsturnfest 2014 in Roggwil machten, abgeschlossen. Mit viel Applaus verdankte das zahlreiche Publikum die „Performance“
Das Turnfest endete traditionsgemäss im Gasthof Bären, wo die Verantwortlichen uns die Zahlen und Fakten der letzten zwei Tage mitteilten. Wir gratulieren an dieser Stelle den Aktiven zum tollen zweiten Rang und der super Note im Vereinswettkampf sowie den EinzelturnerInnen zu ihren guten Leistungen!

Resultate
Vereinswettkampf Frauen/Männer 1. Stärkeklasse
1.   1. Rang DR/MR Gondiswil        29.85
2. Rang TV Huttwil                    28.37
3. Rang FTV/MR Roggwil         25.90
Einzelwettkampf Männer 35+
14 Rang          Venetz Marcel

Einzelwettkampf Männer 45+
9. Rang           Meyer Ernst      mit Auszeichnung
30.Rang          Ammann Martin

Einzelwettkampf Männer 55+
5. Rang           Lerch Jürg      mit Auszeichnung
7. Rang           Lüdi Walter     mit Auszeichnung
9. Rang           Steiner Peter  mit Auszeichnung

Kommentar verfassen

X
%d Bloggern gefällt das: