Hauptversammlung Männerriege STV Roggwil

10. März 2014 / MR Roggwil

Bei ihrem Rückblick auf das Vereinsjahr 2013 konnten Präsident Franco Allegrezza und Oberturner Ernst Meyer auf eine beeindruckende Vielfalt  an Tätigkeiten der Männerriege hinweisen. Diese erstreckten sich neben den traditionell wöchentlichen Turnstunden, der Vereinsmeisterschaft, dem Turnwettkampf mit dem Frauenturnverein, der Mithilfe bei der Organisation der Turnfahrt bis zum Besuch verschiedener Volleyballturniere und der Reigenpräsentation an der Turnervorstellung. Nachhaltig ergänzt wurde diese Palette durch die Aktivität der Veteranengruppe mit Fisch-, Suure Mocke- und Treberwurstessen, Weinwanderung, diverser Abendspaziergänge und Velotouren. Dieses Programm präsentierte Veteranen-Oberturner Hansruedi Ellenberger.
Im Programm für das laufende Jahr stand das Verbandsturnfest Bern- Oberaargau-Emmental von Ende Juni in Roggwil im Mittelpunkt der Geschäfte. Aufgelistet wurden vom OK-Präsidenten Thomas Müller und den OK-Mitgliedern Marcel Venetz und Daniel Greub die grossen organisatorischen Vorarbeiten, wo man natürlich auf die tatkräftige Mitarbeit der Männerriege zählt, sind doch ab dem 20. Juni rund 1200 Helfereinsätze nötig. Über die in diesen Grossanlass integrierte Veteranentagung vom Samstagmorgen informierte Walter Lüdi. Hier werden rund 350 Turner älteren Jahrgangs erwartet.
 
Vereinsreise
Neben diesem Grosseinsatz und der traditionell vielseitigen Aktivität, steht den Mitgliedern im Herbst wieder eine zweitägige Vereinsreise ins Neckartal bevor. Einen Anteil an die Reisekosten übernimmt dabei die Vereinskasse. Diese wurde von Kassier René Ammann vorgelegt und präsentiert sich nach wie vor äusserst „gesund“. Waren es im letzten Jahr die Turnvorstellung und die Turnfahrt welche für ein positives Jahresergebnis grösstenteils verantwortlich zeichnete, so zählt man im laufenden Jahr – neben einem Batzen vom Verbandsturnfest –  wiederum auf einen schönen Betrag als Entgelt für das Aufstellen einer Festhütte auf dem Areal einer grossen Langenthaler Firma.  Bei den Wahlen galt es, denn nach 13jähriger Tätigkeit als Riegenleiter  abtretenden Hanspeter Güdel zu ersetzen. Neu übernimmt dieses Amt Fritz Loosli. Die Abgabe der Fleissauszeichnungen sowie die Rangverkündigung der Riegenmeisterschaft mit dem Sieg von Hansruedi Wälchli vor Markus Lerch und Jürg Lerch nahm die flott verlaufene Hauptversammlung mit dem Turnerlied ihr Ende.   

Kommentar verfassen

X
%d Bloggern gefällt das: