Skiweekend STV

25. Februar 2014 / STV Roggwil

Am Samstagmorgen um sieben Uhr fuhren wir mit zwei Kleinbussen in Richtung Bettelberg. Nach eineinviertel Stunden Fahrt, trafen wir bei der Talstation ein.
Nach dem Ausladen  ging’s mit unserem Gepäck per Gondel zur Bergstation. Dort deponierten wir es und verpflegten uns mit einem „Znüni„. Anschliessend  ging’s auf die Pisten, wo wir bis zum Mittag bei tollen Schneeverhältnissen und Sonnenschein Ski fuhren. Nach dem Mittagessen teilte sich die Gruppe auf. Am späten Nachmittag, als Nebel aufzog, traf sich die ganze Gruppe, um gemeinsam in die Unterkunft zu fahren. Nach dem Beziehen unserer Mehrbettzimmer genossen wir ein feines Abendessen mit Salat, Hauptgang und Dessert. Anschliessend rundeten wir den Tag beim gemütlichen Beisammensein ab.
Gut ausgeschlafen und nach einem reichhaltigen Morgenessen gings am Sonntagmorgen bei erneutem Sonnenschein auf die frisch präparierten Pisten. Nach dem Warm-up starteten wir unser alljährliches Skirennen, das Stegu souverän gewann. Im Anschluss überreichte unser Organisator ihm den Wanderpokal, den er nicht zum ersten Mal erhielt. Da der Schnee sulzig wurde, verbrachten wir den Rest des Nachmittags im Bergrestaurant bei strahlendem Sonnenschein und gemütlichen Spielrunden. Nach dem Gruppenfoto auf der letzten Talabfahrt, machten wir uns auf den Weg Richtung Roggwil.
Ein grosses Dankeschön gilt unserem Organisator Simon Lüdi.

Die Fotos vom Skiweekend sind online!

no images were found

Kommentar verfassen

X
%d Bloggern gefällt das: