Skiweekend vom 23. + 24. Februar 2013 in der Lenk

27. Februar 2013 / STV Roggwil
Skiweekend vom 23. + 24. Februar 2013 in der Lenk

Organisator Simon Lüdi konnte in diesem Jahr zehn weitere Turner zum traditionellen Skiweekend begrüssen. Wiederum führte uns der Weg in die Lenk im Simmental auf den Betelberg. Erfreulicherweise konnten wir dem tristen Hochnebel-Wetter im Unterland entfliehen und es erwartete uns ein zwar eisig kalter, aber wunderbar wolkenlos sonniger Wintertag im Oberland. Das schöne Wetter veranlasste uns, die hervorragenden Pistenbedingungen auszunützen und erst gegen Abend richtig einzukehren. Die Skiline-App, mir der anhand der Tageskarten-Nummer die Pisten- und Skilift-Kilometer ermittelt werden können, wies am Abend bis zu 68 zurückgelegte Pistenkilometer aus!

Derartige Parforce-Leistungen verlangten natürlich am Abend nach einer Stärkung des Energie-Haushaltes: Wir versuchten dies mit diversen Getränken im Après-Ski und einem reichhaltigen Abendessen zu erledigen. Dieses Vorhaben dauerte beim letzten Grüppli bis um 02:30 Uhr, war aber dem Vernehmen nach schliesslich auch bei diesen Turnern erfolgreich.

Am Morgen trafen sich alle, frisch gestärkt und mehr oder weniger ausgeschlafen, beim Frühstücksbuffet. Nachher verabschiedeten wir uns vom Berghaus Leiterli, wo wir auch diesmal vom vorwiegend weiblichen Personal wieder bestens bewirtet worden waren. Da das Nebelwetter auch am Sonntag in tieferen Regionen stattfand, genossen wir nochmals skitechnisch gute Wetter- und Pistenbedingungen, nun sogar noch mit einem kleinen Neuschnee-Schümeli vom leichten nächtlichen Schneetreiben.

Im Unterschied zu den beiden Vorjahren konnten wir sogar wieder das Skirennen durchführen. Nach technischen Problemen – die Zeitmessanlage verschluckte die Jetons und 1-Fränkler, ohne die Zeit anzuzeigen – konnte mit etwas Verspätung gestartet werden. Nach zwei Läufen jeweils mit Laufbestzeit schwang deutlich und verdient Stegu Huber als Sieger obenaus. Herzliche Gratulation. Er darf sich nun, zum ersten Mal in seiner STV-Karriere, mindestens für ein Jahr Ski-Vereinsmeister nennen und den Wanderpokal in seiner Vitrine präsentieren.

Besten Dank an Simu Lüdi für die tadellose Organisation dieses gelungenen und unterhaltsamen Skiweekends.

Stefan Grogg

Rangliste Skirennen 2013

no images were found

1 Kommentar

  1. Markus Hochstrasser Erfasser April 17, 2013 (2:43 pm)

    Super Skiweekend gsi
    Het jetzte de no me Fotine online!

    Antworte an Markus Hochstrasser

Kommentar verfassen

X
%d Bloggern gefällt das: