STV Hauptversammlung

21. Januar 2006 / STV Roggwil

Statutenänderung angenommen, zwei neue Ehrenmitglieder gewählt

An der diesjährigen Hauptversammlung konnte auf ein sehr erfolgreiches und ereignisreiches Jahr zurückgeblickt werden. Nicht nur die Auszeichnungen der Turnfeste und Meisterschaften im letzen Jahr trugen zu den Höhepunkten im letzten Jahr zu, nein auch die organisierten Anlässe konnten alle als sehr Positiv abgeschlossen werden. Die Jahresberichte des Präsidenten und des TK-Chefs und auch die Rechnung 2005 und das Budget 2006 zeigten auf, dass der Verein auf dem richtigen Weg ist.
Die Nachwuchsförderung des Vereins zeichnet sich auch von ihrer besten Seite, konnten doch zehn neue Mitglieder aus der Jugendriege in die Aktivriege aufgenommen werden.
Aus organisatorischer Sicht wird die Durchführung des Oberaargauischen Schwingfestes vom 20. und 21. Mai 2006 der Höhepunkt des Jahres bilden. Sportlich werden wir unsere Leistungen am Verbandturnfest in Herzogenbuchsee am Wochenende vom 23. bis 25. Juni zeigen.
Der Antrag des Vorstandes die Statuten zeitgemäss anzupassen, wurde von der Versammlung einstimmig angenommen. Der Vorstand und das Technische Komitee konnten für ein weiteres Jahr wiedergewählt werden.
Mit 15 Jahren Vereinstätigkeit konnten Philipp Burkhard und Rolf Venetz zu Freimitgliedern ernannt werden. Für Ihre Leistungen die sie in ihrer bisherigen Vereinszugehörigkeit erbrachten wurden die Mitglieder René Steiner und Michael Huber zu Ehrenmitgliedern des STV Roggwil gewählt. Mit dem Turnerlied wurde die 112. Hauptversammlung des STV Roggwil abgeschlossen.

Daniel Greub

Kommentar verfassen

X
%d Bloggern gefällt das: