Turnwochenende Roggwil / Stans

23. April 2006 / DTV Roggwil, STV Roggwil

Wie im letzten Jahr wurde das Turnwochenende gemeinsam geplant und durchgeführt. Am Freitagabend wurde mit einem Spielturnier in der Turnhalle Hofstätten gestartet. Am Samstag Mittag wurde auf der ganzen Turnanlage Eichi in Stans mit dem Training begonnen. Man konnte alle Disziplinen in allen Wettkampfteilen antreffen, zwar so wie wir auch am Turnfest starten werden. Wer nicht Spartenspezifisch trainierte, machte bei den Sogenannten Übrigen Turnerinnen und Turnern mit. Sie absolvierten Lektionen wie ein Orientierungslauf durch Stans, Spiel oder Laufschule.
Nachdem die drei Wettkampfteile abgeschlossen waren, folgte eine Spiellektion mit Frisbee, Rugby und Fussball. Leider vermieste uns der Regen die Sache, so dass wir früher unter die Dusche durften und uns fürs Abendessen zurecht machten.
Unsere Unterkunft und unser Verpflegungsort befand sich in der Zivilschutzanlage in Stans. Die Küchenmannschaft hat schon den ganzen Nachmittag gewirkt, was man schon beim betreten der Anlage riechen konnte. Nach dem Essen folgte ein kurzes Unterhaltungsprogramm mit dem der Allgemeine Teil abgeschlossen war. Nun machte sich eine Gruppe auf ins Dorf, um zu erkunden ob sich noch eine Ausgehmöglichkeit bietet. Die anderen blieben in der Unterkunft oder gingen schlafen.
Sonntagmorgen 06.00 Uhr Tagwache. Das Frühstück war bereit. Es schien so als ob die Küchenmannschaft zum Wohl der Allgemeinheit bis zum Morgen durchgearbeitet hatte. Man konnte dies allerdings auch an den Gesichtern erkennen.
Gestärkt begann Pünktlich das Einlaufen in der Turnhalle. Das Programm nannte sich Rudi Spezial oder so ähnlich, hatte ich jedenfalls gehört. Anschliessend folgte Eine Doppellektion Gymnastik und Geräteturnen, was den Leuten doch einiges an Beweglichkeit Abverlangte.
Zum Abschluss des Wochenendes gab es eine Geschicklichkeits Americaine und ein ruhiges Auslaufen.
Zum Schluss möchte ich den beiden TK’s und dem Küchenteam für die super Organisation danken.

Bis zum nächsten mal
Daniel Greub

Kommentar verfassen

X
%d Bloggern gefällt das: