DTV Wintermeisterschaft DTV 2012/2013

10. März 2014 / Korbball DTV

Die Wintermeisterschaft des TBOE startete Mitte Oktober 2012 und endete am 1. Februar 2013 in Roggwil. Wir beendeten die Meisterschaft punktgleich mit den Rängen 6 & 7 auf Rang 8 von zehn Teams. Von den total 18 Spielen vermochten wir sieben zu gewinnen, spielten dreimal unentschieden und verloren achtmal. Wir waren die ganze Saison im Mittelfeld klassiert, auf einen Podestplatz konnten wir nicht hoffen, die hintersten (Abstiegs-)Plätze waren jedoch auch nie in Reichweite. An manchen Abenden testeten wir den Schiedsrichter mit komplizierten Strafverfahren, an manchen Abenden mussten wir wieder mal genügend Spielerinnen organisieren trotz unserem grossen Kader von zwölf Frauen. Unser Bussenkässeli leerten wir bei einem feinen Nachtessen.

Parallel dazu spielten die Seniorinnen die Ausscheidungen für die Schweizermeisterschaften 2013 zusammen mit Moosseedorf an vier Spielabenden. Wir konnten uns wie jedes Jahr für die CH-Finalrunde qualifizieren. An den Schweizermeisterschaften vom 17. März 2013 in Urtenen traten wir mit einem minimalen Team an und kamen dort nicht über die Vorrunde hinaus. Die Titelverteidigung ist leider nicht geglückt.

Für die kommende Sommermeisterschaft vermögen wir kein Team anzumelden, da wir definitiv nicht genügend Spielerinnen sind, welche spielen wollen oder können. 

Kommentar verfassen

X
%d Bloggern gefällt das: