Oberländisches Turnfest in Reichenbach 2017

Oberländisches Turnfest in Reichenbach 2017

Am Freitag, 16. Juni 2017 begann für unsere Einzelturnerinnen und Turner das Oberländische Turnfest in Reichenbach. Im Leichtathletik Einzelwettkampf standen die folgenden Turner im Einsatz und erzielten sehr gute Resultate:

Kategorie       Turner Rang Punkte
U20 Adrian Lerch 5. mit Auszeichnung 2’579
U20 Simon Lindegger 8. mit Auszeichnung 2’452
Aktive Marco Haenni 22. mit Auszeichnung 2’768
Aktive Dillon Sullivan 89. 2’229
Senioren Martin Grogg 23. 2’378
Senioren Stephan Huber 26. 2’226

Im Turnwettkampf Herren 35+ nahmen drei Turner von der Männerriege teil:

Turner Rang Punkte
Meyer Ernst 18. 24.79
Venetz Marcel 19. 24.17
Haenni Jörg 28. 23.64

Schön, standen so viele Herren im Einsatz. Gratulation zu diesen Ergebnissen.

Sandra Hochstrasser Hatt stand zusammen mit Simon Hasler in der Kategorie Gymnastik zu Zweit auf der Bühne. Die beiden erturnten die fantastische Note von 9.74 und gewannen den 1. Platz. Dies war eine erstklassige Leistung und die Turnvereine Roggwil gratulieren herzlich zum TurnfestsiegJ!

Am Samstag, 17. Juni 2017 wurden über 80(!) Turnerinnen und Turner der Turnvereine Roggwil von zwei Cars der Firma Gerber Reisen abgeholt. So reiste der grosse „Rest“ gut gelaunt und motiviert nach Reichenbach. In Reichenbach angekommen waren alle zuerst einmal von der traumhaften Bergkulisse fasziniert – Jo, das Bärner Oberland isch äbe würklech schön, so schön“. Doch wir waren ja nicht nach Reichenbach gereist um die Berge zu geniessen, sondern um den Vereinswettkampf zu bestreiten. So stellten alle voller Eifer die Zelte auf. Um 10.00 Uhr begann auch schon der 1. Wettkampfteil, welcher aus den folgenden zwei Disziplinen bestand:

  • Fachtest Korbball
  • Weitsprung

Weiter ging es um 11.18 Uhr mit dem 2. Wettkampfteil und den folgenden drei Disziplinen:

  • Pendelstafette
  • Gymnastik Kleinfeld
  • Schleuderball

Um 12.30 Uhr nahmen wir mit 62 Turnerinnen und Turner den Fachtest Allround in Angriff.

Hier die einzelnen Noten:

  1. Wettkampfteil ⇒ Fachtest Korbball: 9.45 / Weitsprung: 8.54
  2. Wettkampfteil ⇒ Pendelstafette: 8.71/ Schleuderball 8.36, Gymnastik Kleinfeld: 9.12
  3. Wettkampfteil ⇒ Fachtest Allround 7.63

Dies ergab eine Gesamtnote von 25.67 und so belegen wir den 26. Rang von 35 Vereinen in der 1. Stärkenklasse. Die Noten vom 1. und 2. Wettkampfteil sind sicherlich gut und wir können zufrieden sein. Beim Fachtest Allround lief in diesem Jahr alles nicht so, wie wir uns dies erhofft haben. Leider konnten wir unser Können nicht ganz abrufen und waren alle sehr enttäuscht. Ich bin fest davon überzeugt, dass jede einzelne Turnerin und jeder einzelne Turner sein Bestes gegeben hat. Zudem ist es bewundernswert, mit wie vielen Turnerinnen und Turnern wir den Vereinswettkampf bestreiten konnten.

Für 10 Frauen vom DTV war der Wettkampf aber noch nicht vorbei, nein, dieser konnte nun eigentlich richtig beginnen. Im 1-teiligen Vereinswettkampf Fit und Fun erkämpften sich unsere ehrgeizigen Turnerinnen die Note 9.64 und gewannen den sensationellen 1. Platz. Herzliche Gratulation zum TurnfestsiegJ!

Turnerinnen vom DTV, FTV und zwei Turner der MR bestritten in diesem Jahr den 1-teiligen Wettkampf in der Disziplin Team-Aerobic. Sie erturnten die gute Note von 8.08 und standen auf dem 1. Platz. Auch ihnen gratulieren wir herzlich zur guten Leistung und hoffen, sie nächstes Jahr wieder turnen zu sehen.

Im 3-teiligen Vereinswettkampf der Männer und Frauen erspielten unsere Turnerinnen vom FTV und Turner von der MR die folgenden Noten:

FF1: 8.56

FF2: 8.59

FF3: 8.29

Dies ergab eine Gesamtnote von 25.44 und der 4. Platz.

Nach den absolvierten Wettkämpfen konnten wir uns beruhigt dem 2. Teil des Festes widmen. Wir feierten zusammen und genossen die traumhafte Berglandschaft. Am Sonntag verfolgten wir gespannt und bei hitzigen Temperaturen die Schlussvorführungen. Anschliessend fuhren wir nach Roggwil zurück.

Von Roggwil aus ging es weiter in den Gasthof Löwen nach St. Urban. Dort fand die interne Rangverkündigung statt. Herzlich wurden wir dort in der Gartenwirtschaft empfangen. Beim gemütlichen Zusammensein und einem leckeren Abendessen konnten wir unser Turnfest ausklingen lassen.

An dieser Stelle möchte ich allen Leiterinnen und Leiter, den Kampfrichterinnen und Kampfrichter sowie allen Turnerinnen und Turner für den grossen Einsatz danken. Ohne euch wäre so eine Teilnahme an einem Turnfest gar nicht möglich, vielen lieben Dank J.

Turnerische Grüsse von Manuela Loosli, TK-Chefin DTV

no images were found

Kommentar verfassen

X
%d Bloggern gefällt das: