Mittelmässiger Start beider Faustball-Mannschaften in die Hallensaison

1. Dezember 2009 / Faustball

2. Liga

Am 29. November stand die erste Faustballrunde 2. Liga in Kirchberg auf dem Programm. Da einige Spieler verletzt oder krankheitshalber Forfait geben mussten, konnten wir gerade mal mit fünf Mann nach Kirchberg reisen.Wir starteten im 1. Spiel gegen Bolligen mit der entsprechenden Taktik und konnten das Spiel mit 3 Satzgewinnen und dem zu folge 3 Punkten gewinnen. Das 2. Spiel gegen Ostermundigen, die letztes Jahr knapp vor uns, auf dem 2 Platz, die Meisterschaft beendeten, verlief dann überhaupt nicht nach unserem Wunsch. Obwohl die Ostermundiger ungewohnt unsicher spielten, konnten wir keinen Profit daraus ziehen. Im Gegenteil, mit sehr vielen Eigenfehlern machten wir es ihnen entsprechend leicht und wir verloren das Spiel mit 0:3. Im 3. Spiel gegen Kirchberg, wollten wir uns wieder steigern. Und dies gelang auch!Gegen die sehr junge Kirchberger Mannschaft konnten wir mit 2:1 gewinnen.

Im letzten Spiel der Runde kam es zum Derby zwischen dem SATUS und STV. Wir wussten, dass es gegen den Meisterschaftsfavoriten sehr schwer werden wird, zu Punkten. Zumal wir nur mit 5 Mann den ganzen Tag spielten und die Kraft allmählich nachliess. Die ersten beiden Sätze konnten wir gut mithalten, ja es lagen sogar, wie gegen Ostermundigen auch, Punkte drin. Im entscheidenden Moment war der SATUS aber abgeklärter. Im letzten Satz gingen wir dann noch vollends unter und somit holte der SATUS gegen uns die 3 Punkte.
In der Rangliste haben sich die beiden Favoriten bereits wieder etwas abgesetzt. Dahinter folgt im Mittelfeld STV Roggwil und auf Rang 4 und 5 die Verfolger aus Bolligen und Kirchberg.Die nächste Runde findet am 17. Januar in Bern statt und die Schlussrunde dann wie letzte Saison am 14. Februar in Roggwil.

 

Für STV Roggwil spielten:

Angriff:          Daniel Lüdi / Simon Lüdi

Zuspiel:         Philipp Lüdi

Abnahme:     Markus Hochstrasser / Thomas Mathys

Rangliste (alle 4 Spiele):

1. SATUS Roggwil 10
2. FBV Ostermundigen 10
3. STV Roggwil 5
4. FBR Bolligen 2
5. FBR Kirchberg 2 2

Infos unter: tvroggwil.chfaustball-bern.ch

TBOE

Bereits am 8. November startete die 2. Mannschaft in die TBOE-Meisterschaft. Neu wird diese Meisterschaft, wie die 2. Liga mit 3 Sätzen gespielt und für jeden Satzgewinn erhält man einen Punkt.In der höchsten Liga wurde man letztes Jahr zweite und startete deshalb mit entsprechenden Ambitionen in diese Meisterschaft. Leider konnte man die guten Trainingsleistungen nicht ganz umsetzen und gewann in den 3 Spielen gegen H’buchsee, Sumiswald und Lotzwil gerade mal 2 Sätze.
Es sind vor der Schlussrunde noch 3 Spiele, in denen man sich weiter nach vorne arbeiten kann.

Für STV Roggwil spielten:

Angriff:          Christian Grütter / Ernst Meyer / Daniel Lüdi

Zuspiel:         Ruedi Lüdi

Abnahme:     Walter Lüdi / Thomas Mathys

Rangliste:

Spiele Punkte
MTV H’buchsee

6

15

MR Sumiswald

6

10

Satus Lotzwil

6

6

MR Trubschachen

3

5

MR Bärau

3

5

MR Roggwil

3

2

TV Eggiwil

3

2

Infos unter: tvroggwil.chtboe.ch

 

Kommentar verfassen

X
%d Bloggern gefällt das: