Korbballschweizermeisterschaft U16

12. September 2018
Korbballschweizermeisterschaft U16

Mit etwas Glück qualifizierten sich die Roggwiler U16 Korbballer dieses Jahr für die Schweizermeisterschaft am 2.September in Brugg. Im ersten Spiel gegen Pieterlen hatte man wieder das berüchtigte Roggwiler ,,Erste Spiel Syndrom“ welches uns schon des öfteren Probleme bereitete. Nach einer misslungenen Ersten Halbzeit hinkten wir leider dem Resultat bis zum Ende des Spiels hinterher. Im Zweiten Spiel verlor man nach einer sehr guten Ersten Halbzeit gegen das Körperlich überlegende Hochwald-Gempen . Auch das dritte und das vierte Spiel verloren wir leider gegen das Zweitplatzierte Team aus Nunningen und das sehr Treffsichere Team aus Zihlschlacht. Im fünften Spiel hatten wir mehr Erfolg und holten uns den Sieg gegen Unterkulm-Boswil nach Hause. Nach der Gruppenphase spielten wir gegen Mältigen um die Plätze 9 und 10. Das Spiel war ziemlich ausgegelichen, jedoch begann man am Ende einem blöden Fehler und Mältigen konnte den Spielstand ausgleichen. So musste das Spiel schliesslich über ein Penaltywerfen entschieden werden. Dank den Treffsicheren Schützen konnten wir das Penaltywerfen ohne alle verfügbaren Schüsse geschossen zu haben in unsere Tasche stecken. Somit landeten wir auf dem 9. Schlussrang.

Das Ganze Leiterteam gratuliert dem U16 Team zu den erbrachten Leistungen an dieser Schweizermeisterschaft, welche in der Kategorie U16 ein wirklich erstaunlich hohes Niveau besass.

Falls du ebenfalls Interesse hast an den Erfolgen des Roggwiler Korbball-Teams teilzunehmen kannst du gerne ein Probetraining besuchen.

Das Training findet jeweils am Freitag Abend statt.

Ab Jahrgang 2007-2003 um 18:00-19:00.
Für die jüngeren findet das Training von 19:00-20:00 statt

 

Hinterlasse einen Kommentar

*Zwingende Felder - Bitte prüfen sie die zwingenden Felder

*

*

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

X