Hauptversammlung // Tag

Archiv nach Tag
22 Jan

Am 20. Januar 2018 fand im Gasthof Rössli in Roggwil, die 124
Hauptversammlung des STV Roggwil statt. 69 Mitglieder folgten der Einladung und liessen den Rössli Saal fast platzen. Präsident Stefan Loosli eröffnete pünktlich um 19.30 Uhr die Versammlung. 15 Traktanden wurden abgearbeitet.

Das Vereinsjahr steht ganz im Zeichen des 125 jährigen Jubiläum
Nach dem Verbandsturnfest Langnau i.E, wo man wieder zusammen mit dem DTV teilnehmen wird, wird man anfangs Juli eine Jubiläumsreise absolvieren. Die Reise startet am Dienstag in Roggwil BE und endet am Freitag in Roggwil TG. Der Weg wird grösstenteils mittels Fahrrad oder zu Fuss zurückgelegt. Unterwegs wird man bei anderen Turnvereinen halt machen und übernachten. Natürlich wird man auch am Dorffest Ende August mithelfen. Mit einer Bierschwemme, Hot Dog Stand und einer Schnitzeljagt durch Roggwil, zusammen mit dem DTV, versucht man am guten Gelingen des Dorffestes beizutragen.

Roggwil als Austragungsort von Verbandsanlässen
Natürlich findet am 9. Juni der Jugitag der Knaben und am 10. Juni der Jugitag der Mädchen in Roggwil statt. Die Wettkämpfe werden
vorwiegend bei den beiden Turnhallen und auf dem Fussballplatz Bossloch stattfinden. An der Hauptversammlung wurde zudem
beschlossen, zusammen mit dem DTV im 2020 die Frühlingsmeistershaften im Vereinsturnen durchzuführen.

Im Vorstand und TK gab es diverse Änderungen
Nach 10 Jahre als Kassier demissionierte Stephan Huber auf die Hauptversammlung, er konnte durch Stefan Godly ersetzt werden.
Ebenfalls wurde der Posten des TK-Chefs durch Benjamin Kurt neu besetzt. Neu ist Christoph Steiner Vize-TK Chef und Jugihauptleiter.
Marco Stadelmann wurde neu in den Vorstand gewählt und ist für dieInformation zuständig. Mit Marco Wyss (Volleyball) und Stefan Gygax
(Unihockey) gab es im TK zwei neue Gesichter.

Zwei neue Ehrenmitglieder
Für Ihre langjährigen Verdienste im STV Roggwil wurden die Freimitglieder Marco Lerch und Daniel Greub zu Ehrenmitgliedern. Beide
bekamen die wohlverdiente Wappenscheibe.

Vereinsmeister und Fleissauszeichnungen
Pascal Wüthrich wurde souverän Vereinsmeister vor Manuel Ammann und Daniel Linz. Benjamin Kurt, Pascal Wüthrich, Adrian Lerch und
Markus Hochstrasser wurden für fleissigen Turnbesuch geehrt.
Mit dem singen des Turnerliedes endete die HV. Ein spezieller Dank geht noch an Samuel Lanz vom Gasthof Rössli, für die tolle Gastfreundschaft.

Vorstand STV Roggwil

 

10 Mrz
  1. Hauptversammlung der Männerriege STV

Auch dieses Jahr nahm an der von 43 Turnern besuchten Hauptversammlung der Männerriege je einer Delegation des Frauenturnvereins und der Stammriege teil. Die Männerriege hat zurzeit 24 Aktive, 28 Senioren und 23 Passive Turner. Die Tätigkeiten im vergangenen Jahr zeigten die Jahresberichte des Präsidenten Franco Allegrezza, des technischen Leiters Ernst Meyer und des Leiters der Senioren Jürg Lerch auf. Besondere Erwähnung fand darin der Besuch des Kantonalturnfestes in Thun an dem 13 Männerriegeler und 11 Turnerinnen des Frauenturnvereines teilnahmen, sowie der weiteren mehr oder weniger leistungsbezogenen Aktivitäten. Oppositionslos wurde dann auch die von Kassier René Ammann präsentierte Jahresrechnung genehmigt. Im Budget 2017 ist die finanzielle Beteiligung am Besuch des Turnfestes in Reichenbach und an der zweitägigen Vereinsreise ins Tessin vorgesehen. Aus diesem Grunde wird die Vereinsrechnung 2017 im Minus abschliessen.

Neu im Vorstand

Das Tätigkeitsprogramm für das laufende Jahr ist bei der Aktiven- und Seniorengruppe der Männerriege gespickt mit den verschiedensten Aktivitäten. Das ist der Besuch des Oberländischen Verbandsturnfestes in Reichenbach und diverse Volleyballeinsätze. Die Wahlgeschäfte bestätigten mit grossem Applaus Präsident Franco Allegrezza sowie Oberturner Ernst Meyer in ihren Ämtern. Die Vakanz bei den Riegenleitern konnte dank der Zusage von Ruedi Jost behoben werden, er wird auch im Vorstand Einsitz nehmen.

Die Ehrungen von Jörg Haenni (Aktive) und Heinz Ammann (Senioren) für die fleissigsten Turnstundenbesucher leitete über zu der mit Spannung erwarteten Rangverkündigung der von 16 Turnern bestrittenen Riegenmeisterschafft.
Rangliste Riegenmeisterschaft MR Roggwil 16/17
 Gewonnen wurde diese von Jörg Haenni vor Hansruedi Wälchli und Ruedi Jost. Als Anerkennung für 10 Jahre Präsidentschaft und sein Bestreben die Männerriege attraktiv zu gestalten konnte Franco Allegrezza eine Flasche Wein und einen Blumenstrauss entgegennehmen.

  Marcel Stöcklin

03 Mrz

Hauptversammlung Männerriege STV

Noch einmal nahm an der von 42 Turnern plus je einer Delegation des Frauenturnvereins und des Turnvereins besuchten Hauptversammlung der Männerriege STV Roggwil das vom Stammverein organisierte Verbandsturnfest 2014 einen bedeutenden Stellenwert ein. Dies vor allem mit der einstimmigen Sanktionierung der Jahresrechnung, konnte doch der „Lohn“ für die beinahe 1500 geleisteten Helferstunden verbucht werden. Oppositionslos passierte denn auch die von Kassier René Ammann präsentierte Jahresrechnung. Auch das Budget 2016 rechnet trotz der vollständigen Übernahme der Kosten für die Teilnehmer am Kantonalturnfest in Thun, mit schwarzen Zahlen.

DSC00306

Über die Tätigkeit im vergangenen Jahr rapportierten die Jahresberichte des Präsidenten Franco Allegrezza und des technischen Leiters Ernst Meyer. Besondere Erwähnung fand darin der Besuch des Schaffhauser Kantonalturnfestes zusammen mit dem Frauenturnverein, die Turnervorstellung, die Vereinsreise sowie der weiteren mehr oder weniger leistungsbezogenen Aktivitäten.

DSC00302

Darüber wusste vor allem auch der Leiter der Seniorenabteilung Hansruedi Ellenberger umfassend zu berichten. Neben den 31 Turnabenden traf sich die ein Durchschnittsalter von 72 Jahren aufweisende Truppe zu den wie er sagte „kulturellen Anlässen“ wie Fisch-, Treberwurst- und „Suure Mocke“- Essen sowie den obligaten Marsch- und Veloausflügen.

 

 

Neue Leute im Vorstand

Das Tätigkeitsprogramm für das laufende Jahr ist bei den total 53 Turnern zählenden Aktiven- und Seniorengruppe der Männerriege gespickt mit den verschiedensten Aktivitäten. Neben dem Besuch des Kantonalturnfestes und den diversen Volleyballeinsätzen, sticht die Organisation des Verbandsspieltages vom 1. Mai in Roggwil hervor. Die Wahlgeschäfte bestätigten mit grossem Applaus Präsident Franco Allegrezza sowie Oberturner Ernst Meyer in ihren Ämtern. Für die demissionierenden Fritz Loosli und Hansruedi Ellenberger und wurden neu Jörg Hänni, Riegenleiter Aktive, sowie Jürg Lerch, Hauptleiter Senioren, gewählt. Er wird unterstützt durch die beiden Riegenleiter Ruedi Gerber und Heinz Lüdi. Die Ehrungen von Franco Allegrezza (Aktive) und Remo Geiser (Senioren) für die fleissigsten Turnstundenbesucher leitete über zu der mit Spannung erwarteten Rangverkündigung der von 14 Turnern bestrittenen Riegenmeisterschafft. Gewonnen wurde diese überraschend von Roland Mäder vor Jörg Hänni und Marcel Venetz.
Ernst Glur

18 Jan

Am 18. Januar fand die 120. Hauptversammlung im Gasthof Bären, vor 71 Mitgliedern und 3 Geästen statt. Präsident Daniel Greub eröffnete pünktlich um 19.30 die Hauptversammlung. Er führte gewohnt souverän durch die 15 Traktanden. Erfreulicherweise konnte man 10 neue Mitglieder aufnehmen, bei einem Austritt.
Leider verstarben seit der letzten Hauptversammlung 2 Ehren- und 1 Freimitglied, Ihnen wurde mittels Schweigeminute gedacht.
Es wurde auf das vergangene Vereinsjahr zurückgeblickt. Mit den gelungenen Anlässen wie die Durchführung der Zentralen Turnfahrt und der Turnfahrt, konnte auch ein Überschuss von 1‘125.54 Fr. erwirtschaftet werden.
Das 2014 steht ganz im Zeichen des Verbandsturnfest, das bekanntlich in Roggwil stattfinden wird. OK Präsident Thomas Müller  läutete, mit teils gigantischen Zahlen, den Schlussspurt ein. Bereits Ende Juni wird Roggwil in einem Meer von einer bunten Turnerschar versinken.
Mit Marcel Kaufmann und Adrian Kurt, wurden 2 Aktivmitglieder durch ihre langjährige aktive Tätigkeit zu Freimitgliedern ernannt.
Mit dem singen des Turnerliedes wurde die Versammlung um 22.21 Uhr für beendet erklärt. 

17 Jan

Unsere alljährliche Hauptversammlung fand am 17. Januar 2014 im Restaurant Bären statt. Mit einer kleinen Verspätung wurde die Versammlung eröffnet und die 41 Aktiv-, Frei- und Ehrenmitglieder sowie 5 Gäste begrüsst.
 
Nach einem schwierigen Jahr 2012, mit deutlichem Mitgliederrückgangs freuten wir uns umso mehr, 6 neue Turnerinnen in unseren Verein aufzunehmen. Wir wünschen ihnen viel Spass bei den zahlreichen turnerischen und geselligen Stunden in unseren Reihen.
 
Unsere Kassierin präsentierte die Jahresrechnung und erläuterte einige Posten. Auch in finanzieller Sicht war 2013 ein sehr erfolgreiches Jahr, denn die Rechnung fiel um einiges positiver aus, als budgetiert.
 
Das Jahresprogramm 2014 wurde durch unsere TK-Chefin vorgestellt. Highlight wird bestimmt das Verbandsturnfest 2014, welches hier bei uns in Roggwil stattfindet. Sandra informierte über das turnerische Geschehen während „unserem“ Turnfest. Denn wir organisieren nicht nur, sondern nehmen auch aktiv am Vereinswettkampf teil. Im Anschluss präsentierte der OK-Präsident Thomas Müller einige Zahlen zum Turnfest, wie z.B. 3800. So viele Aktive werden am Samstag, 28.06.2014, erwartet. WOW!!
Auch der Verantwortliche für das Marketing, Marcel Venetz, und der Personalverantwortliche, Daniel Greub, informierten aus ihren Ressorts.
 
Auch dieses Jahr durften wir einige Turnerinnen für ihre langjährige Vereinstreue ehren:
–       15 Jahre und somit Freimitglieder, Sonja Krähenbühl und Sandra Trachsel
–       20 Jahre, Daniela Allegrezza
–       30 Jahre, Daniela Grunder und Regula Steiner
–       50 Jahre, Margrit Grogg
–       60 Jahre, Elsbeth Andres
 
Mit grossem Applaus wurde Sandra Hochstrasser Hatt als neues Ehrenmitglied ernannt.
Herzliche Gratulation und ein Dank für ihr grosses und langjähriges Engagement für unseren Verein!
 
2015 steht im Zeichen unseres 100-Jahre Jubiläums. Damit unser Jubiläum auch richtig gefeiert werden kann, wurde Uschi Huber als OK-Präsidentin gewählt. Wir sind gespannt, was uns erwarten wird.
 
An dieser Stelle bedanke ich mich im Namen des Vorstandes für das uns entgegengebrachte Vertrauen!

01 Mrz

Am 1. März 2013 fand im Restaurant Bären die 91. Hauptversammlung der Männerriege STV Roggwil statt. Präsident Franco Allegrezza durfte 39 Mitglieder und 5 Gäste begrüssen.
Mit den Jahresberichten von Präsident und Oberturner wurde Rückblick auf das letztjährige, rege Vereinsgeschehen genommen. Bei den Senioren wie auch bei den Aktiven der Männerriege fanden nebst den wöchentlichen Turnstunden wiederum auch verschiedene kulturelle und kulinarische Anlässe statt. Die Teilnahme am Verbandsturnfest Oberburg vom 30. Juni 2012 bildete den sportlichen Höhepunkt. Erstmals wurde der Vereinswettkampf Frauen/Männer gemeinsam mit dem Frauenturnverein bestritten. Das Ziel dieser Fusion war unter anderem der Start in der 1. Stärkeklasse, das heisst die Teilnahme mit mindestens 32 Turnerinnen und Turner. Mit einer Punktzahl von 25.90 resultierte im 3-teiligenVereinswettkampf Fit und Fun der 3. Rang in der 1. Stärkeklasse. Die gemeinsame Teilnahme mit den Frauen hat sich als richtiger Schritt erwiesen und beide Vereine wollen auch zukünftig wieder gemeinsame Wettkämpfe bestreiten. Die von unserem Reiseleiter Peter Hegi tadellos organisierte Vereinsreise ins Wallis am Bettag-Wochenende vom 15. /16. September 2012 bildete einen weiteren Höhepunkt im vergangenen Vereinsjahr. Die Jahresrechnung 2012 und das Budget 2013 wurden von Kassier René Ammann vorgestellt und von der Versammlung einstimmig genehmigt. Ebenfalls wurde das Tätigkeitsprogramm 2013 genehmigt. Dieses sieht anstelle des Besuches des Eidgenössischen Turnfest in Biel, einen gemeinsamen Turntag mit Plauschwettkampf am 8. Juni 2013 in Roggwil vor. Auch wird die Männerriege im Herbst an der Turnervorstellung mit einer Darbietung aktiv teilnehmen. Nach 5 Jahren Arbeit im Vorstand als Vize-Präsident hat Peter Steiner auf die Hauptversammlung demissioniert wie auch Stefan Annaheim nach 3 Jahren Vorstandsarbeit als Riegenleiter. Den beiden Demissionierenden wurde für ihre geleistete Arbeit zu Gunsten der Männerriege gedankt. Als neues Vorstandsmitglied wurde Marcel Stöcklin in den Vorstand gewählt. Da sich kein weiterer Turnkamerad zur Verfügung gestellt hat, wird das Vereinsjahr 2013 mit einer Vakanz im Vorstand bei den Riegenleitern bewältigt. Präsident, Oberturner und die restlichen Vorstandmitglieder wurden wiedergewählt. Der Vorstand setzt sich wie folgt zusammen: Präsident: Franco Allegrezza, Oberturner: Ernst Meyer; Vize-Präsident: Marcel Stöcklin, Kassier: René Ammann, Sekretär: Arnold Gurtner, Riegenleiter: Hanspeter Güdel und Hansruedi Wälchli, Riegenleiter Senioren: Hansruedi Ellenberger. Nebst der Vergabe der Fleissmedaillen wurden folgende Turnkameraden mit einem Präsent geehrt:
Markus Lerch für den Sieg in der internen Vereinsmeisterschaft, Peter Hegi für die Organisation der Vereinsreise, Fritz Scheurer für die jahrlange Organisation der Reisen und Treberwurstessen bei den Senioren und Hansruedi Wälchli für die zur Verfügungsstellung seines Wagenschopfes nach den Turnfesthauptproben. Weiter wurde auch den zwei zurückgetretenen Vorstandsmitgliedern ein Präsent überreicht. OK-Präsident Thomas Müller orientierte die Versammlung über den Stand der Arbeiten für den Grossanlass „Verbandsturnfest 2014 Roggwil“. Nach Wortmeldungen des Präsidenten des Stammvereins und der Präsidentin des Frauenturnvereins wurde die Versammlung mit dem Turnerlied geschlossen.

20 Jan

Pünktlich um 19.30 Uhr begrüsste der Präsident Daniel Greub die 64 Mitglieder und die 2 Gäste vom DTV zur 119. Hauptversammlung im Gasthof Bären. Erfreuliches gab es unter Traktandum 3,10 neue Turner wurden an der HV in den STV aufgenommen, somit wurden die 2 Austritte mehr als nur kompensiert.
Für die Rechnung 2012 war ein Verlust von Fr. 13‘160  vorgesehen,  man wirtschaftete etwas besser und der Verlust betrug nur Fr. 11‘899  Auch für dieses Jahr budgetierte der Kassier Stephan Huber  einen Verlust von Fr. 8‘335. In einem Eidgenössischen Jahr, ist das normal
Somit ist es nicht verwunderlich, dass sich laut TK-Chef Marco Lerch in diesem Turnerjahr alles um das Eidgenössische in Biel drehen wird. Die Startzeiten sind auf tvroggwil.chtvroggwil.ch ersichtlich. Nach den Sommerferien dreht sich bereits alles um das nächste Highlight, die Turnervorstellung im November.
Ebenfalls führt der STV zusammen mit dem DT am 9. Mai die Zentrale Turnfahrt durch. Gast Sandra Hochstrasser Hatt informierte dementsprechend.
Die Versammlung entschied im kommenden Juli nochmals den Bike Tri- und Duathlon durchzuführen. Im Oktober findet das Spielturnier statt, früher unter dem Namen Korb- und Volleyballturnier bekannt. Dort möchte man die Sparten Unihockey und Faustball in das Turnier einbinden.
Nach zwei Jahren als Chef Spiele demissionierte Martin Kurt. In der Sparte Spiele gibt es sogleich eine Umstrukturierung. Neu wird Adrian Kurt Chef Spiele, übergeordnet der Sparten Korbball (Stefan Kurt), Volleyball (Stephan Huber), Unihockey (Simon Lanz), Faustball (Daniel Lüdi) und Anlässe (noch vakant).
Marcel Kaufmann gab nach 11 Jahren die Führung des Vereinsinternen Fotoalbums weiter an Stefan Wehrli.
13 Turner wurden für fleissiges Turnen ausgezeichnet. An dieser Stelle ist Pascal Wüthrich speziell zu erwähnen, zum einen besuchte er 100 %!!!! der Turnstunden und wurde nach unzähligen Podestplätzen im 2012 Vereinsmeister. Philipp Trachsel wird nach 15 Jahren Aktivmitgliedschaft im STV zum Freimitglied ernannt.
Durch seine langjährigen und verdienstvollen Mitarbeiten in OK’s und Vorstand im STV, sowie in der Männerriege, wurde das Freimitglied Turnend Urs Huber, zum Ehrenmitglied erklärt.
Mit dem Turnerlied endete die HV um 22.35 Uhr, vom Saal wurde dann in die Gaststube verschoben, dort wurden noch vergangene, aktuelle und zukünftige Turnergeschichten erzählt.

19 Jan

Am 18. Januar diese Jahres fand unsere Hauptversammlung im Restaurant Bären statt. Mal etwas neues, denn die Anordnung des Vorstandtisches war gerade spiegelverkehrt.
 
Pünktlich um 19.30 wurde die Versammlung eröffnet. Die Traktandenliste umfasste 18 Punkte, welche behandelt werden mussten. Das vergangene Jahr war für uns ein schwieriges. Sage und schreibe 12 Austritte mussten wir verzeichnen. Denen gegenüber standen immerhin 3 Neueintritte.
Die TK-Chefin Sandra Trachsel präsentierte das Tätigkeitsprogramm für das laufende Jahr. Es ist einiges los 2013, dazu gehören auch die zentrale Turnfahrt sowie unsere Turnervorstellung. Beide Anlässe werden wir zusammen mit dem STV durchführen. Aus turnerischer Sicht ist die Teilnahme am Eidgenössischen Turnfest ganz klar das Highlight.
Unsere Kassierin Sonja Kaz präsentierte die Jahresrechnung 2012 der Versammlung. Das vergangene Jahr schloss mit einem Defizit ab, jedoch weniger gross, als budgetiert. Weiter wurde das Budget 2013 erläutert.
 
Da wir seit 2012 unseren Vorstand noch immer nicht komplett besetzen konnten, haben wir uns entschieden der Versammlung eine Statutenäderung vorzuschlagen. Nach einigen Meinungsäusserungen gingen wir zur Abstimmung über. Trotz ein paar Gegenstimmen wurde unser Vorschlag angenommen.
 
Im TK haben Sonja Krähenbühl als Vize-TK-Chefin und Dominique Kohler als Verantwortliche Administration demissioniert. Neu wurden Melanie Ammann als Nachfolgerin von Sonja und Irene Frei als Nachfolgerin von Dominique gewählt. Wir wünschen viel Freude im neuen Amt. Für weitere 2 Jahre durften wir Irene Grogg als Rechnungsrevisorin wählen. Im Vorstand waren keine Veränderungen zu verzeichnen.
 
Viel Freude bereitete uns das Traktandum Ehrungen und Auszeichnungen. Sandra Wälchli wurde für 15 Jahren Mitgliedschaft zu Freimitglied ernennt. Renate Glur, Andrea Friedli-Lüdi wurden für 20 Jahre, Heidi Christener und Rosmarie Hug für 40 Jahre und Grety Huber für 50 Jahre Vereinstreue geehrt.
Besonders gefreut haben wir uns, dass wir Alexandra Grütter und Irene Frei zu Ehrenmitgliedern ernennen durften. Natürlich wurden auch dieses Jahr die fleissigen Turnerinnen mit einem Löffeli belohnt. 5 Stück durfte unsere TK-Chefin verteilen.
 
Die OK-Präsidentin der zentralen Turnfahrt 2013 sowie der OK-Präsident des Turnfestes 2014 informierten anschliessend noch über die bevorstehenden Anlässe, respektive deren Planung.
 
An dieser Stelle bedanke ich mit im Namen des Vorstands für das uns entgegengebrachte Vertrauen!

X