TEILEN

Am 10. und 11. September fand zum ersten Mal ein gemeinsames Jugiweekend der Mädchen und Knaben statt. 39 Kinder und 13 Leiterinnen und Leiter fuhren am Samstag mit dem Zug nach Oensingen in die Turnhalle. Dort verbrachten wir den ganzen Nachmittag mit diversen Sportarten wie Geräteturnen, Leichtathletik und verschiedenen Spielen. Unsere Reise führte uns weiter mit dem Zug bis nach Gänsbrunnen, wo wir in einem Gruppenhaus übernachteten. Nachdem alle ihre Zimmer bezogen hatten, war der Hunger sehr gross. Das Küchenteam verwöhnte uns mit einem leckeren Abendessen. Bevor es draussen dunkel wurde, studierten wir eine kleine Choreografie unter der Leitung von Stefanie Schär ein. Mit dem Dessert liessen wir den Samstagabend gemütlich ausklingen. Nach einer eher kurzen Nacht, aber frisch gestärkt vom Frühstück, fand am Sonntagmorgen ein kleiner Postenlauf statt. Die Kinder spielten verschiedene Spiele, welche in einem Postenlauf integriert waren. Danach hiess es bereits schon wieder aufräumen, packen und putzen. Nach dem Mittagessen liefen wir in den Sikypark und verbrachten dort den restlichen Nachmittag mit dem Bestaunen der verschiedenen Tiere. Anschliessend fuhren wir mit dem Zug wieder zurück nach Roggwil. Ein gelungenes Wochenende ging somit zu Ende. Besonders bedanken möchten wir uns beim Küchenteam, wie auch allen Leiterinnen und Leitern, welche es überhaupt möglich machten, einen solchen Anlass durchzuführen.

Kommentar verfassen

Februar 2024